Mit diesen 8 Hacks werdet ihr zum Instagram-Profi

Träumt ihr davon, ein richtiger Social Media-Star zu werden? Oder möchtet ihr einfach nur, dass eure Bilder bei Instagram von mehr Menschen wertgeschätzt werden? Ganz gleich, ob ihr nun eine Karriere als Influencer anstrebt oder die App einfach nur als Freizeitspaß verwendet, mit den folgenden acht Hacks werden eure Followerzahlen ganz bestimmt steigen und ihr könnt euch über deutlich mehr Interaktion freuen. Aber bitte: Lasst es mit diesem leidigen Folgen und Entfolgen. Damit gewinnt ihr vielleicht kurzfristig einige Follower mehr dazu, aber werdet euch bei ganz vielen sämtliche Sympathien verscherzen. Mit unseren Tipps hingegen baut ihr euch auf authentische und ehrliche Weise eine eigene Instagram-Community auf.

1. Liked und kommentiert bei anderen

Es ist eine uralte Weisheit: Wer bereit ist zu geben, der wird auch etwas zurückbekommen. Dies gilt gerade im Social Media-Bereich natürlich mehr denn je. Nehmt euch also am besten täglich eine halbe Stunde Zeit, um Beiträge von anderen zu liken und sinnvolle, zu den jeweiligen Bildern passende Kommentare zu verfassen. Selbstverständlich solltet ihr dies optimalerweise nur bei Accounts tun, die auch zu eurer Zielgruppe passen. Zu 100 Prozent werdet ihr für diesen Einsatz mit Likes und Kommentaren bei euch belohnt werden – vermutlich sogar mit dem einen oder anderen neuen Follower.

2. Beantwortet gewissenhaft Kommentare und Nachrichten

Ein ganz wichtiger Punkt für eure Follower ist, dass ihr für sie greifbar seid. Deshalb solltet ihr unbedingt auf sämtliche Kommentare zu euren Bildern reagieren – und wenn es nur ein Herzchen ist. Gleiches gilt natürlich auch für Nachrichten, die in eurem Postfach eingehen. Versetzt euch einmal umgekehrt in die Lage des Followers: Würdet ihr einer Seite weiter folgen, die eure Anfragen einfach ignoriert? Umgekehrt werdet ihr euch riesig über eine Rückmeldung freuen und eine hohe Motivation verspüren, dem Account (weiter) zu folgen.

3. Erstellt regelmäßig Instagram Stories

Eine sehr gute Variante, um bei Instagram Aufmerksamkeit zu erregen, ist das Erstellen von Instagram Stories. Diese populären, kurzen Videosequenzen, die jeweils nach 24 Stunden wieder gelöscht werden, werden in der App an gut sichtbarer Stelle über den Fotos angezeigt und machen neugierig auf eure weiteren Inhalte. Zudem bietet ihr euren Followern damit einen zusätzlichen Mehrwert.

4. Weist bei Facebook auf euren Instagram-Account hin

Ihr habt viele Freunde bei Facebook oder dort eine stark frequentierte Seite mit jeder Menge Fans, bei Instagram aber noch Anlaufprobleme? Dann bietet es sich geradezu an, bei Facebook in gewissen Abständen Werbung für euer Instagram-Profil zu machen. Am besten postet ihr den direkten Link, so dass die Nutzer einfach nur diesen anklicken müssen und euch sofort folgen können.

4. Recherchiert eure Hashtags sorgfältig

Was bei Facebook relativ irrelevant ist, dem kommt bei Instagram eine umso größere Bedeutung zu. Mit den richtigen Hashtags in euren Postings erreicht ihr ein deutlich größeres – und zudem genau das richtige, eurem Thema entsprechende – Publikum. Nehmt euch daher auf jeden Fall die Zeit, die passenden Hashtags sorgfältig zu recherchieren. Dazu könnt ihr euch zum Beispiel bei bereits großen Accounts eurer Nische umsehen und schauen, welche Hashtags diese üblicherweise verwenden.

5. Etabliert eigene Hashtags

Große Brands machen es vor: Sie packen unter jedes Instagram-Posting zunächst ihren eigenen Hashtag. Diese werden irgendwann automatisch von den Followern übernommen und wiederum für deren eigene Postings verwendet. Das Ergebnis ist, dass dadurch auch die Beiträge der Marke von immer mehr Menschen gefunden und gesehen werden. Dieses Prinzip könnt auch ihr euch zu Eigen machen und damit im Kleinen eine unverwechselbare „Marke“ aufbauen.

6. Fotografiert mit einer professionellen Kamera

Die Bildqualität der meisten Smartphone-Kameras ist heutzutage schon erstaunlich gut. Dennoch kommt ihr damit nie ganz an eine richtig gute, digitale Spiegelreflexkamera heran. Wenn ihr euch mit einem solchen Gerät also ein wenig auskennt, dann nutzt dieses auch, um eure Fotos zum Posten zu machen. Idealerweise bearbeitet ihr die Aufnahmen vor dem Hochladen auch noch am PC mit einer professionellen Software wie Adobe Photoshop. Wetten, dass euer Account nun insgesamt hochwertiger rüberkommt und dadurch auch mehr Follower generieren wird?

7. Verwendet die Instagram-Desktop-App

Wusstet ihr, dass es von Instagram auch eine Desptop-App gibt? Damit könnt ihr am Rechner deutlich bequemer euer Profil pflegen. Dieser Umstand selbst sorgt zwar noch nicht für mehr Follower. Indirekt kann es aber doch dazu führen, wenn ihr nun motivierter seid, Nachrichten und Kommentare zu bearbeiten. Zudem spart ihr durch das schnellere Tippen eine Menge Zeit, die ihr wiederum in weitere Maßnahmen zur Steigerung eurer Reichweite investieren könnt.

8. Bleibt eurem Stil treu

Was bei jedem ambitionierten Projekt gilt, solltet ihr euch auch bei Instagram zu Herzen nehmen: Es ist immer wichtig, dem eigenen Stil treu zu bleiben. So sollte ein gewisser roter Faden bei euren Postings erkennbar sein. Möchtet ihr als Experte zum Thema Healthy Food wahrgenommen werden? Dann dürfte es eher kontraproduktiv sein, Bilder von eurem leckeren Döner hochzuladen. Wenn ihr normalerweise Bilder aus Skandinavien postet, werden eure Follower von Ballermann-Postings vermutlich eher irritiert sein. Ausnahmen vom Kernthema sind natürlich immer mal erlaubt und können sogar erfrischend sein. Ihr solltet dabei jedoch ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl bewahren und es nicht übertreiben.

Gutes teilen

Über den Autor

Der Halbfinne liebt das Reisen, wobei er als regelrechter Smartphone-Junkie niemals auf sein Mobiltelefon verzichten möchte. Technische Innovationen interessieren ihn nicht zuletzt auch deshalb, weil sie das ortsunabhängige Arbeiten leichter machen.

Weitere Artikel von René Schwarz.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Ähnliches

zum Shop zum Shop