iOS 10: Diese versteckten Funktionen solltet ihr euch merken

iOS 10 hat in diesem Jahr wieder einiges an Neuerungen zu bieten – von der neuen Nachrichten-App bis hin zum Lockscreen und dem Layout der Push-Nachrichten. Doch die richtig nützlichen Funktionen bleiben oft im Verborgenen. Deshalb gibt es hier eine Auflistung der Features, mit denen ihr das meiste aus euren iPhones oder iPads herausholen könne.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-18-38-11

1. Der iMessage App Store

Drei Klicks bringen euch zu einem völlig neuen App Store im iOS-Betriebssystem. Ab sofort ist es nämlich möglich, die Nachrichten-App mithilfe von kleinen Programmen zu erweitern. So könnt ihr etwa schicke Sticker im Super-Mario-Stil in eure Nachrichten einbinden, mit eurem Chat-Partner Schach spielen oder nützliche Dinge wie gemeinsame Umfragen direkt in der Nachrichten-App erstellen. Um zu besagtem App Store zu gelangen öffnet Nachrichten, tippt auf den „App Store“-Button links neben dem Textfeld, klickt unten links auf den Übersichts-Button und wählt dann „Store“ aus.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-18-13-27

2. Fotos mit niedriger Qualität senden

Solltet ihr häufig mobil unterwegs sein und begrenztes Datenvolumen haben, könnt ihr mit diesem Trick Megabytes sparen. Die Nachrichten-App besitzt eine Option, mit der man Fotos in geringer Qualität senden kann. Damit dauert das Senden von Bildern erstens nicht so lange und spart zweites Datenvolumen. Verfügbar ist die Option in den Einstellungen unter Nachrichten.

img_2396

3. Lesebestätigung bei einzelnen Chats deaktivieren

Lesebestätigungen will nicht jeder haben, doch manchmal sind sie wirklich sinnvoll. iOS 10 verfügt über eine Möglichkeit, die Bestätigung bei einzelnen Chats zu deaktivieren oder zu aktivieren. Bislang war dies nur pauschal für alle möglich. Wer die Einstellung bei einem Chat-Partner vornehmen will, klickt sich zu dem entsprechendem Chat durch, tippt oben rechts auf das „i“ und legt dort bei „Lesebestätigung senden“ den Schalter um.

img_2397

4. Einzelne Chats stumm stellen

In diesem Bereich lassen sich im Übrigen auch einzelne Chats stumm stellen. Damit erhält man von diesem Chat keine Push-Nachrichten mehr, die einem stören könnten.

5. Apple Music lädt Songs bei Bedarf automatisch herunter

Wer seine Apple-Music-Mediathek (Abo vorausgesetzt) dauerhaft offline nutzen will, musste jedes Lied bisher stets manuell herunterladen. iOS 10 vereinfacht das Prozedere in der neu gestalteten Musik-App. Songs können künftig dann automatisch heruntergeladen werden, wenn sie zur Mediathek hinzugefügt werden. Verfügbar ist die Option in der Einstellungs-App unter „Musik“.

img_2398

6. Musik-Speicher optimieren

In diesem Bereich könnt ihr zudem den Speicher eures Handys optimieren, indem ihr den Download länger nicht gehörter Lieder automatisch löschen lasst, sobald euer iPhone-Speicherplatz gering ist. Apple nennt nennt diese Option schlicht „Speicher optimieren“ in den Musik-Einstellungen. Auch lässt sich hier ein Mindestspeicher festlegen, der dafür sorgt, dass nie weniger als diese Anzahl an Titel offline verfügbar bestehen bleibt.

img_2399

7. Schnell-Filter in der Mail-App

In der Mail-App könnt ihr in iOS 10 ab sofort schnell eure ungelesenen Mails anzeigen lassen. Befindet ihr euch in der Mail-App innerhalb der zeitlich sortieren, neuen Mails, müsst ihr dazu lediglich unten rechts auf den Filter-Knopf drücken. Dann werden alle schon gelesenen Mails nicht angezeigt. Ein weiterer Klick deaktiviert den Filter wieder.

img_2400

8. Schnelles Abmelden von Newslettern in der Mail-App

iOS 10 bietet zudem die Option, euch automatisch von lästigen Newslettern abzumelden. Sobald ihr eine Mail eines Newsletters bekommt, erscheint über der Nachricht ein kleines Alert, indem euch iOS 10 anbietet, euch von der Mailing-Liste entfernen zu lassen. Tippt ihr darauf, schreibt iOS in eurem Namen eine Nachricht an den Anbieter, die darum bittet, keine Newsletter mehr an diese Mail-Adresse zu senden.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-18-25-36

9. Safari-Split-View auf dem iPad

iOS 10 erlaubt das gleichzeitige Surfen auf zwei unterschiedlichen Safari-Webseiten. Um den Safari-Safari-Split-View zu aktivieren, könnt ihr wie gewohnt auf dem iPad von rechts herein streichen. Alternativ ist es auch möglich lange auf einen Link zu drücken und diesen „im Split-View“ zu öffnen. Gleiches geht mit dem Registerkarten-Button in Safari.

10. Alle Tabs auf einmal schließen

Sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone könnt ihr in iOS 10 alle Tabs auf einmal schließen, wenn ihr in Safari surft. Dazu müsst ihr lediglich lange auf den Tab-Button unten (beim iPhone) oder oben rechts (beim iPad) drücken und anschließend auf „x Tabs schließen“.

img_2401

11. Alle Benachrichtigungen schließen

Wer viele Nachrichten, Mails oder Benachrichtigungen bekommt, hat schnell ein überfülltes Notification-Center. Mit 3D Touch ist es in iOS 10 möglich, alle Pushs gleichzeitig zu schließen. Dazu müsst ihr lediglich fest auf das „x“ in der Mitteilungszentrale drücken. Eine Lösung für Nutzer ohne 3D Touch gibt es bislang aber noch nicht.

img_2926

12. Downloads bevorzugen

Wer mehrere Apps gleichzeitig herunterlädt, muss auf den letzten Download häufig lange warten, weil die Downloads nach und nach abgearbeitet werden. iOS 10 und 3D Touch erlauben aber das Priorisieren einiger Downloads. Tippt ihr fest auf das App-Icon könnt ihr etwa den Download für unbestimmte Zeit anhalten und später fortsetzen bzw. bevorzugen.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-18-31-25

13. Apple Maps merkt sich, wo ihr parkt

Ebenfalls sehr praktisch: Apple Maps weiß, wo ihr euer Auto abgestellt habt. Besonders, wenn ihr in einer euch fremden Stadt unterwegs seid, ist diese Funktion überaus praktisch. Sobald ihr das Auto verlasst und während der Fahrt mit CarPlay gekoppelt wart, erkennt das iPhone, dass ihr euer Fahrzeug abgestellt habt und trägt den Standort in die Karten-App von iOS 10 ein.

14. Schnellzugriff für Control-Center-Buttons

Das Control Center beschleunigt den Weg zu bestimmten Programmen oder Einstellungen. Mit iOS 10 wird dieser Schnellzugriff aber nochmals präziser. So ist es mit 3D Touch auf den Taschenlampen-Button etwa möglich, die Helligkeit der Taschenlampe einzustellen. Der Timer ermöglicht zudem schnelle Timer-Zeiten und bei der Kamera lässt sich direkt ein bestimmter Modus aufrufen.

bildschirmfoto-2016-09-13-um-18-32-56

Bild: Cnet

15. Kritzeleien auf Fotos

Schnell mal etwas auf Fotos malen oder schreiben? Auch das ist in iOS 10 möglich. Habt ihr ein Foto in der Fotos-App oder in iMessage, könnt ihr dieses schnell bearbeiten und beschriften. In der Foto-App drückt ihr dazu auf das „Bearbeiten“-Symbol und dann auf die drei Punkte. Hier wählt ihr nun „Markup“ auf und habt die Möglichkeit, Bereiche auf dem Foto hervorzuheben, darauf zu zeichnen oder zu schreiben. In der Nachrichten App könnt ihr mit einem Klick auf das „Herz“-Symbol neben dem Textfeld und anschließend auf die Kamera sogar direkt während oder nach einer Aufnahme kritzeln.

img_2404

16. Notizen mit anderen teilen

In der Notizen-App erstellte Notizen lassen sich in iOS 10 mit in Social-Media oder mit Kontakten teilen. So können andere die Notiz anschauen bzw., wenn der Kontakt direkt eingeladen wird, auch bearbeiten, Inhalte hinzufügen oder entfernen. Möglich macht dies der Button oberhalb einer jeden Notiz in iOS 10.

img_2405

17. Musik beim Fotografieren

Endlich!, werden sich einige Nutzer sagen. Bisher war es immer so, dass die Musik auf dem Handy oder den Tablet sofort pausierte, wenn man die Kamera-App öffnet. Dies ist in iOS 10 nicht mehr der Fall. Natürlich wird sie aber weiterhin lautlos, wenn ihr etwa ein Video oder Live-Foto aufnehmt.

18. Erinnerung an Schlafenszeit

iOS 10 erinnert euch, wenn ihr zu Bett gehen solltet, um noch genügend Schlaf zu bekommen. Versteckt ist diese Funktion in der Uhrenapp. Dazu fragt das Betriebssystem zunächst, wie viel Schlaf ihr ungefähr braucht und berechnet dann anhand eurer Aufstehzeit die Zeit, zu der ihr schlafen gehen solltet. Ihr könnt euch dann etwa an allen Wochentagen 15 Minuten vorher daran erinnern lassen.

img_2406

19. Siri sagt an, wer anruft

Auch diese Funktion ist überaus praktisch: Im Telefon-Bereich der Einstellungsapp offeriert euch iOS 10 die Möglichkeit, Anrufe anzukündigen. Dies lässt sich entweder ausstellen, immer aktivieren oder nur beim Kopfhörer-Gebrauch anschalten. Solltet ihr euch dafür entscheiden, liest Siri den Namen oder die Telefonnummer des Anrufers vor.

img_2408

20. Ohne Hometaste entsperren

Bislang war es so, dass Nutzer nur den Finger auf Touch ID legen mussten, um den Lockscreen auf dem iPhone zu entsperren. In iOS 10 muss man dazu aber noch einmal auf die Hometaste drücken. Deaktivieren lässt sich dies in den Einstellungen unter „Allgemein“, „Bedienungshilfen“ und dort „Home-Taste“. Wer den Schalter umlegt, muss dann nur noch den Finger auf die Taste legen, wie er es von iOS 9 gewohnt war.

img_2409

Gutes teilen

Über den Autor

Sehr technik-interessiert und in seiner Arbeit überaus akribisch. Neben Mobilfunk-Themen gefallen ihm besonders gute und nützliche Hardware und Software.

Weitere Artikel von Robert Tusch. Robert Tusch auf Google+.

Kommentare

OMalley 28. September 2016

Ios10 alle mails auf einmal löschen, unter 9 war das einfach

Wie gehts jetzt, nerv

Antworten

Sandra 29. September 2016

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Musik die ich sonst Abspielen konnte, wenn ich den Bildschirm nach oben geschoben habe. Das geht nun leider nicht mehr. Kann man das wieder aktivieren?

Antworten

Robert Tusch 3. Oktober 2016

Hallo Sandra, ich bin mir nicht sicher was du meinst. Sprichst du vom Kontrollzentrum? Hier kannst du, nachdem du es nach oben gezogen hast, noch einmal nach links wischen. Dort sind die Musik-Steuerungselemente versteckt.

Antworten

Beatrix 1. Oktober 2016

Habe ios10 installiert, jedoch funktioniert "Notizen teilen" nicht, weil der Personenbutton mit dem Plus-Zeichen einfach fehlt!!
Habe ich da etwas falsch eingestellt?

Antworten

Robert Tusch 3. Oktober 2016

Hallo, aktiviere unter iCloud in den Einstellungen den Punkt "Notizen", dann sollte es gehen.

Antworten

Beatrix 25. Oktober 2016

Das ist schon die ganze Zeit aktiviert, das Symbol fehlt einfach und will sich auch um nichts in der Welt zeigen!!

Antworten

John 11. Januar 2017

Unter iOS 9 könnte ich auf Mitteilungen reagieren, z.b. Erinnerungen als erledigt markieren. Jetzt kann ich sie offenbar nur noch anzeigen oder löschen. Oder wie kann ich das jetzt tun? Ohne 3D Touch…

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Ähnliches

zum Shop zum Shop