Huawei Nova 2 – das „Selfie-Wunder“ im Fokus

Mit dem Huawei Nova 2 kommt ein Smartphone auf den deutschen Markt, das vor allem alle Freunde von Selbstschnappschüssen unter euch erfreuen dürfte. Denn das Gerät wurde mit einer besonders hochwertigen Frontkamera ausgestattet. Die Südkoreaner bezeichnen das Huawei Nova 2 daher folgerichtig als „Selfie-Superstar“. Doch was kann das elegante Smartphone noch alles? Wir haben es uns für euch genauer angeschaut.

Das Design: Schickes Metallgehäuse in verschiedenen Farben

Nicht nur beim Einkauf im Supermarkt, sondern auch bei der Bestellung eines neuen Mobiltelefons isst das Auge bekanntlich immer mit. Das Huawei Nova 2 meistert diese erste Hürde mit Bravour. Denn mit seinem schicken Metallgehäuse ist es eine durchaus elegante Erscheinung. Das Huawei-Branding wurde eher dezent gehalten, auch sonst ist das Design als eher minimalistisch zu beschreiben. Mit seiner Optik setzt das Huawei Nova 2 zwar keine völlig revolutionären Akzente, aber wer ein solides, hochwertig verarbeitetes Smartphone sein Eigen nennen möchte, macht hier alles richtig. Das Gerät steht in den drei Farbgebungen Schwarz, Gold und Blau zur Auswahl.

Größe & Gewicht: Handlich und kompakt

Das Huawei Nova 2 ist mit seinen Maßen 142,2 x 68,9 x 6,9 Millimeter ein schlankes Smartphone, das gut in der Hand liegt und sich auch prima in der Hosentasche verstauen lässt. Auch das Gewicht von 143 Gramm liegt in einem Bereich, der mehr als akzeptabel ist. Es gibt einige vergleichbare Modelle, die schwerer sind.

Das Display: 5 Zoll mit Full-HD-Auflösung

Das Display des Huawei Nova 2 kommt mit einer Größe von 5 Zoll daher. Das entspricht 12,7 Zentimetern Bildschirmdiagonale. Es handelt sich um ein berührungsempfindliches In-Cell-Display, welches eine Multi-Touch-Technologie unterstützt. In Sachen Auflösung bekommt ihr hier 1920 x 1080 Pixel geboten. Die Pixeldichte des Full-HD-Screens beträgt 443 ppi.

Die Kamera: made for perfect Selfies

Ihr nutzt euer Handy besonders gerne, um lustige und coole Selfies für Facebook, Instagram und Co. zu schießen? Dann ist das Huawei Nova 2 praktisch wie geschaffen für euch. Denn hier ist die Frontkamera der Star. Mit ihrer 20-Megapixel-Auflösung ist sie der Garant für hochauflösende Selfies, auf denen ihr euch perfekt in Szene setzen könnt. Aber natürlich gibt es nicht nur eine Frontkamera für spontane Selbstschnappschüsse, sondern hinzu kommt noch eine Dual-Hauptkamera mit 12 beziehungsweise 8 Megapixeln Auflösung. Das ist nicht unbedingt ein Spitzenwert, sollte jedoch für Fotos in einer vernünftigen Qualität vollkommen ausreichen.

 

Der Akku: In 100 Minuten wieder vollständig geladen

Mit 2950 mAh liegt die Power des Huawei Nova 2 im guten Mittelfeld. Wie lange der Akku tatsächlich durchhalten wird, kommt natürlich auch auf die Intensität eurer Nutzung an. Huawei verspricht eine Standby-Zeit von bis zu 500 Stunden und eine Sprechzeit von bis zu 18 Stunden. Zudem soll der Akku besonders langlebig sein. Was auf jeden Fall praktisch ist: Dank der Huawei FastCharge-Technologie ist der Akku innerhalb von gerade mal 100 Minuten wieder vollständig geladen.

Die Ausstattung: Android 7.0 und 64 GB-Datenspeicher

Als Betriebssystem des Huawei Nova 2 wurde Android 7.0 ausgewählt. Herzstück des Gerätes ist der Huawei Kirin 659-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 4 x 2,36 GHz. Neben einem Arbeitsspeicher von 4 GB gibt es 64 GB Datenspeicher. Durch das Einsetzen einer MicroSD-Karte habt ihr die Möglichkeit, für bis zu 128 GB zusätzlichen Speicherplatz zu sorgen. Zu den Highlights des Gerätes zählen außerdem spezielle 3D-Sound-Effekte, die eine besonders gute Soundqualität sicherstellen sollen. An Sensoren wurden unter anderem ein Fingerabdrucksensor, ein Näherungssensor, ein Umgebungslichtsensor, ein digitaler Kompass und ein Schwerkraftsensor eingebaut. Selbstverständlich sind auch Bluetooth sowie ein USB-C-Anschluss mit an Bord.

Der Preis: Erschwinglich auch fürs kleine Budget

Während andere Hersteller immer höhere Summen für ihre Smartphones aufrufen, wird bei Huawei eher auf ein humanes Preis-Leistungs-Verhältnis gesetzt. Auch dieses Gerät wird zu fairen Konditionen erhältlich sein. So betrug der Verkaufspreis in China lediglich etwa 325 Euro.

Fazit: Das Huawei Nova 2 ist nicht nur für Selfiefans interessant

Auch wenn die 20-Megapixel-Frontkamera schon als hervorstechendes Merkmal des Huawei Nova 2 bezeichnet werden kann, dürfte das Gerät zweifellos nicht nur für die absoluten Selfiefans unter euch interessant sein. Ihr bekommt hier ein optisch ansprechendes Mittelklasse-Smartphone zu einem erschwinglichen Preis. Dank erfreulich viel Speicherplatz, der praktischen Schnellladefunktion und einem vielversprechenden Akku solltet ihr an dem Huawei Nova 2 lange eure Freude haben.

Gutes teilen

Über den Autor

Eike arbeitet im Sparhandy-Marketing und kümmert sich hier um die Bereiche Content, Social & Presse.

Weitere Artikel von Eike.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Ähnliches

zum Shop zum Shop